Leistungsturnen

Trainer:                    Phu Nguyen
    Larissa Popp
    Vanessa Mayer
    Tanja Reiling
Trainingszeiten:   Mittwoch 15:30 - 17:00
    Mittwoch 17:00 - 19:00
    Mittwoch 19:00 - 21:00
    Freitag 18:30 - 20:30
    Samstag 11:00 - 13:00
    Samstag 13:00 - 15:00
    Samstag 15:00 - 17:30

Vizemeister TVB !!!

 

Unsere Turnermädels starteten am 28.11.2015 in Unterföhring im Landesfinale des Bayernpokals und konnten erneut einen Treppchenplatz erringen. Es turnten Vanessa Grünewald, Jasmin Hartlaub, Kim-Alisha Richter und Selina Kreischer. Erstmals seit sechs Jahren musste sich damit unsere personell veränderte Aktivenriege im Finale gegen das drei Punkte stärkere Team des TSV Jahn München geschlagen geben. Zwischen 2010 und 2014 Seriensieger lassen unsere Mädels damit einen weiteren Stockerlplatz,  nämlich Silber im Bayernpokal 2015 folgen. Glückwunsch an das gesamte Team samt Phu Nguyen und seinem Trainerstab - wir sind stolz auf Euch !!!

 

In der A/B gingen zuvor Anna Zang, Melissa Hammerschmidt, Vivian Nguyen und Aurelia Wissel an den Start. Das durch Ausfälle und erforderliche personelle Umbesetzungen kurzfristig neu formierte Team bewies sportlichen Teamgeist und ihnen gelang mit einer Turnerin in Unterzahl dennoch, den 11. Rang zu erturnen. Dafür ein dickes Lob an die vier Turnerinnen. Melissa Hammerschmidt schaffte es mit einem 7. Platz sogar unter die Top 10 in der Einzelwertung unter 58 Teilnehmerinnen in dieser Altersklasse.

Der TVB ist in diesem Wettbewerb seit 2009 ununterbrochen mindestens 2. Sieger in einer der Altersklassen und holte seitdem 5 Siege, 2 zweite und 2 dritte Finalplätze. Wer einen Blick zurück auf die Erfolge unserer Turnerinnen in den letzten sieben Jahren werfen möchte, findet eine Auflistung mit Bildern in der Vereinschronik auf der Vereinsseite.

 

TVB History

Deutsches Turnfest 2013

 

Im Schatten der Deutschen Meisterschaften der besten Kunstturner des Landes turnten ebenfalls viele Turnerinnen und Turner aus der ganzen Bundesrepublik um Tröphäen.

 

Im Pokalwettkampf Gerätturnen KM2 W18 turnte sich Charlotte König (46,35 Pkt.) einen Punkt hinter der Siegerin auf einen hervorragenden 2. Platz. Im WK KM3 W18 kam ihre Vereinskollegin Vanessa Grünewald (49,35) ebenfalls auf das Treppchen, nur 0,3 Punkte hinter der Zweiten. Im selben Wettkampf schaffte es auch Gloria Gehlert (8., 48,05) unter 85 Teilnehmerinnen unter die ersten 10. Auf den weiteren Rängen landeten Anna-Lena Kreß (35., 44,50) und Jasmin Hartlaub (55., 41,75). Groß war das Teilnehmerfeld im WK KM3 W19-29.  Untere 289 Teilnehmerinnen belegte Selina Heim (48,90) den 13. Rang.
Platz 37 ging an Vanessa Mayer. Ihr Abstieg vom Balken vermied leider eine Platzierung im vordersten Feld. Dafür schrammte sie im Wahlwettkampf W20/24 mit 55,45 Punkten als 4. unter 272 Turnerinnen nur knapp am Treppchen vorbei. Ebenfalls in einem Wahlwettkampf (W25/29, 93 TN) startete Larissa Popp.


502 Turnerinnen turnten im Wahlwettkampf W16/17mit. Gute Platzierungen erzielten hier die TVB-Turnerinnen Oxana Wachter (43,50, 58.), Julia Elsässer (43,15, 65.), Ronja Hufgard (42,05, 86.) und Melanie Kronenberger (36,65, 255.). In der Alterklasse KM3 W16 trat Hannah Kunkel (43,15) an und wurde 65. unter 154 Starterinnen. Sarah Hofmann (43,95)  konnte im WK KM3 W15 den 69. Platz unter 186 Teilnehmerinnen belegen. Anna Zang (43,45) startete in Fachwettkampf Gerätturnen W14/15 und wurde unter 768 Teilnehmerinnen 134.


Im WK KM3 W14 schaffte es Kim-Alisha Richter (47,75) unter die besten 10.  Sie wurde 7. unter 199 Turnerinnen Ihre Wettkampfklasse. 46. wurde hier Selina Kreischer (44,40),
Im WK KM3 W13 startete Sabrina Kronenberger (40,85) und wurde 99. von 166 Teilnehmerinnen.

 

Im Rahmen des Deutschen Turnfestes, das nur alle 4 Jahr stattfindet, fanden auch die Deutsche Mehrkampfmeisterschaften statt. Vanessa Grünewald belegte hier unter 34 gemeldeten Athletinnen, die eine Kombination aus Leichtathletik und Gerätturnen in 8 Disziplinen ausübten den 17. Rang.

 

Alles in allem war Trainer  Phu Nguyen mit seinen Turnerinnen sehr zufrieden. Er selbst belegte in seiner Altersklasse M45 den Deutschen Vizetitel und lieferte so nicht zuletzt selbst einen triftigen Grund, die Mannheimer Partymeile ordentlich zu rocken. Zum Abschluß liefen die TVB Turnerinnen zusammen mit 3000 Akteuren in die Mannheimer Car-Benz Arena ein und waren so ein Teil des imposanten Schlußakkords einer tollen Gesamtveranstaltung.