Willkommen auf den seiten des TV Blankenbach

Beach-Volleyball-Turnier TV Blankenbach am 16.09.2017

Bereits zum sechszehnten Mal konnte der Turnverein Blankenbach sein Beach-Volleyball-Ortspokal-Turnier für Freizeitmannschaften ausrichten.

Mit 14 teilnehmenden Mannschaften war die Resonanz wieder sehr gut. Auch der Wettergott war uns hold und so konnte ein interessantes Turnier stattfinden.

In 4 Gruppen spielte jeder gegen jeden. Die beiden Gruppenersten spielten in der Zwischenrunde über Kreuz, um in den anschließenden Halbfinalspielen, die Finalisten für das Finale zu ermitteln.

 

Nach guten und spannenden Spielen ergaben sich folgende Platzierungen für die ersten 4 Plätze:

  1. Bellini Hoppers (Andy + Marcel)

  2. C+A (Chris + Artur)

  3. Ouuhh Sche….. meiner (Eva + Frank)

  4. Baywatch (Lucas + Oliver)

In der abschließenden Siegerehrung konnte die siegreiche Mannschaft einen Wander-Pokal, einen Siegerpokal, eine Flasche Magnum-Sekt, einen Gutschein für einen Floristikladen in Blankenbach und eine Urkunde entgegen nehmen.

Die platzierten Mannschaften wurden mit Siegerpokalen, einer Urkunde und weiteren Präsenten ausgezeichnet.

 

An dieser Stelle bedankt sich der Turnverein beim Wirtschaftsausschuss der die Bewirtung der Gäste übernahm sowie der Volleyballabteilung, die für die Organisation und die Durchführung des Turniers verantwortlich zeichnete.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen dieses Turnieres beigetragen haben und natürlich an die Zuschauer die das Turnier besucht haben.

 

Bei dieser Gelegenheit:

Wer hat Lust mit uns Volleyball zu spielen?

Wir sind eine gemischte Truppe im Alter von ca. 14 – 65 Jahren.

Unsere Trainingszeiten: Donnerstag, von 19.30Uhr – ca. 21.30Uhr in der Turnhalle des TVB.

Gerne  freuen wir uns über ein „Schnupper“-Training.

Weiter Infos bei Jochen Söller Tel. 3399.

 

Jochen Söller, Abteilung Volleyball

TVB verabschiedet sich von ehrenvorsitzenden

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde kürzlich auf dem Waldfriedhof in Blankenbach der weithin bekannte und geachtete Josef, genannt Seppel, Imgrund zu Grabe getragen. Imgrund verstarb im Alter von 86 Jahren. Vor allem der TV Blankenbach trauert um seinen Ehrenvorsitzenden, der dem Verein 68 Jahre angehörte. Der begeisterte Fußballer war ab 1957 insgesamt 19 Jahre als erster und zwei Jahre als zweiter Vorsitzender tätig. In seiner Amtszeit wurden der neue Sportplatz, Vereinsheim und Turnhalle in der Waldstraße in Vereinsregie errichtet. Ab 1956 war Seppel als Schiedsrichter der Gruppe Kahl aktiv und blieb bis zu seinem Tod Mitglied der Vereinigung. Über 40 Jahre war er auch Mitglied beim Musikverein 1966 Blankenbach. Die Freiwillige Feuerwehr gab ihrem früheren Aktiven und jetzigem Ehrenmitglied ein Ehrengeleit. og

Daten werden geladen...
Laden...